Saison 1977/78

Liga: Bezirksliga Cottbus

 

Die starke zweite Halbserie der vergangenen Saison sorgte für neue Hoffnungen im Großräschener Lager. Bevor es aber in den Kampf um die Punkte in der Meisterschaft ging, stand erst einmal die erste Hauptrunde im FDGB-DDR-Pokal gegen Motor Werdau an. Gegen den renmoierten DDR-Ligisten führte Aufbau zur Halbzeit noch überraschend mit 2:1, musste dann aber nach zwei individuellen Fehlern doch noch mit einer knappen 2:3-Niederlage die Segel streichen. Der Meisterschaftsstart begann mit 5:1 Punkten vielversprechend, bevor es am vierten Spieltag in Guben die erste Niederlage setzte. Siege, Unentschieden und Niederlagen wechselten sich anschließend in schöner Regelmäßigkeit ab. So betrug der Rückstand nach dem 8. Spieltag auf den aktuellen Tabellenführer Guben bereits fünf Punkte. Nun startete die BSG Aufbau Großräschen aber eine beeindruckende Siegesserie, die bis zum Halbserienende bestand haben sollte. Sieben Siege in Folge bedeuteten ein Vorrücken in der Tabelle bis auf Platz 2, punktgleich hinter der Reserve von Energie Cottbus. Hoffnung keimte neu auf. Sollte es diese Saison vielleicht mit einem erneuten Aufstieg klappen? Zwei folgende Unentschieden in den ersten beiden Rückrundenspielen, die noch vor der eigentlichen Winterpause ausgetragen wurden, ließen diese Hoffnung zwar noch am Leben, aber vier sieglose Partien gleich zu Beginn der Rückrunde zerstörte alle Träume. Damit stand die BSG Aufbau Großräschen jedoch nicht alleine da. Bis auf Energie Cottbus II und die TSG Lübbenau, die sich fortan bis zum Ende ein spannendes Duell um den Bezirksmeistertitel lieferten, schwächelten alle anderen Teams genauso. So verblieb die BSG Aufbau Großräschen zwar auf dem dritten Tabellenrang, hatte aber nach dem 22. Spieltag bereits sieben Punkte Rückstand zur Tabellenspitze. Nach einer weiteren kleinen Siegesserie kam es in der 25. Punkterunde zum Kräftemessen mit der TSG Lübbenau. Wenn nach oben überhaupt noch einmal hätte was gehen können, musste dieses Spiel gewonnen werden. Die Lübbenauer zeigten sich jedoch vor 1200 Zuschauern in Großräschen als zu clever und gewannen mit 1:0. Trotz des endgültigen K.o.'s spielte die BSG Aufbau Großräschen die Saison anständig zu Ende und verteidigte den guten dritten Abschlussrang.

 

 

Trainer: P. Schmaler

 

Spiele:

05.08.1977 TS TJ Jiskra Litomysl - Aufbau 4:1
06.08.1977 TS Aufbau - BSG Einheit Kolkwitz 5:1
14.08.1977 PS Aufbau - BSG Motor Werdau 2:3
20.08.1977 PS BSG Chemie Annaburg - Aufbau 1:5
27.08.1977 MS Aufbau - BSG Einheit Forst 2:1
31.08.1977 MS BSG Lokomotive Cottbus - Aufbau 1:1
03.09.1977 MS Aufbau - SG Dynamo Cottbus 3:1
10.09.1977 MS BSG Chemie W-P-S Guben - Aufbau 2:0
17.09.1977 MS Aufbau - BSG Aktivist Schwarze Pumpe II 1:0
24.09.1977 MS BSG Fortschritt Spremberg - Aufbau 0:0
01.10.1977 MS Aufbau - BSG Energie Cottbus II 0:1
08.10.1977 MS BSG Aufbau Hoyerswerda - Aufbau 2:1
15.10.1977 MS Aufbau - BSG Aktivist Brieske/Senftenberg II 4:1
22.10.1977 MS TSG Lübbenau 63 - Aufbau 3:4
29.10.1977 MS Aufbau - BSG Turbine Spremberg 3:2
05.11.1977 MS BSG Motor Finsterwalde-Süd - Aufbau 1:2
12.11.1977 MS Aufbau - BSG Herzberg 68 4:0
19.11.1977 MS Aufbau - BSG Empor Mühlberg 2:1
26.11.1977 MS TSG Tettau - Aufbau 0:3
10.12.1977 MS BSG Einheit Forst - Aufbau 0:0
17.12.1977 MS Aufbau - BSG Lokomotive Cottbus 2:2
14.01.1978 TS Aufbau - TSG Gröditz 6:6
21.01.1978 PS BSG Aktivist Laubusch - Aufbau 3:1
18.02.1978 MS SG Dynamo Lübben - Aufbau 2:1
04.03.1978 MS BSG Aktivist Schwarze Pumpe II - Aufbau 2:1
11.03.1978 MS Aufbau - BSG Fortschritt Spremberg 0:0
18.03.1978 MS BSG Energie Cottbus II - Aufbau 1:0
24.03.1978 MS Aufbau - BSG Chemie W-P-S Guben 2:1
01.04.1978 MS Aufbau - BSG Aufbau Hoyerswerda 3:1
08.04.1978 MS BSG Aktivist Brieske/Senftenberg II - Aufbau 1:5
15.04.1978 MS Aufbau - TSG Lübbenau 63 0:1
22.04.1978 MS BSG Turbine Spremberg - Aufbau 3:2
29.04.1978 MS Aufbau - BSG Motor Finsterwalde-Süd 1:1
06.05.1978 MS BSG Herzberg 68 - Aufbau 1:6
13.05.1978 MS BSG Empor Mühlberg - Aufbau 1:0
20.05.1978 MS Aufbau - TSG Tettau 1:2

 

Abschlusstabelle:

Pl. Mannschaften Sp Tore Punkte
01. TSG Lübbenau 63                                       30 71:30 48:12
02. BSG Energie Cottbus II 30 70:27 46:14
03. BSG Aufbau Großräschen 30 54:35 34:26
04. BSG Einheit Forst 30 43:41 33:27
05. BSG Fortschritt Spremberg 30 45:44 32:28
06. BSG Chemie Wilhelm-Pieck-Stadt Guben 30 60:48 31:29
07. BSG Aktivist Brieske/Senftenberg II 30 47:43 30:30
08. BSG Aktivist Schwarze Pumpe II 30 60:68 29:31
09. BSG Lokomotive Cottbus 30 42:43 28:32
10. BSG Turbine Cottbus 30 44:52 27:33
11. BSG Aufbau Hoyerswerda 30 45:51 26:34
12. SG Dynamo Cottbus 30 38:47 26:34
13. TSG Tettau 30 52:65 26:34
14. BSG Empor Mühlberg 30 36:57 26:34
15. BSG Motor Finsterwalde-Süd 30 56:63 25:35
16. BSG Herzberg 68 30 24:73 13:47

==============================================

Statistiken und Spielberichte

 

 

Testspiel am 05.08.1977

TJ Jiskra Litomysl - BSG Aufbau Großräschen 4:1

Torschütze:

 

Zuschauer:


Schiedsrichter:

 

BSG Aufbau:

 

Testspiel am 06.08.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Einheit Kolkwitz 5:1

Torschützen:

 

Zuschauer:


Schiedsrichter:

 

BSG Aufbau:

 

FDGB-DDR-Pokal / 1. Hauptrunde am 14.08.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Motor Werdau 2:3 (2:1)

Pokalsieger hielt gut mit

 

Der Cottbuser Bezirkspokalsieger Großräschen hielt sich gegen den renomierten DDR-Ligisten äußerst achtbar und bot eine gute Gesamtleistung. In der 58. Minute hatte J. Simon die große Chance zur 3:1-Führung, doch freistehend verpasste er die Gelegenheit. Ein Fehler von Rose führte anschließend zu einer Strafstoßentscheidung. Der schließlich entscheidende dritte Treffer ging auf das Konto von Aufbau-Schlussmann Lawecki. Torschütze Bauer wurde sechs Minuten später des Feldes verwiesen.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:0 Schachtschneider, B. (25.min.)

2:1 Simon, L. (43.min.)

 

Zuschauer: 600


Schiedsrichter: Richter (Eisenhüttenstadt)

 

BSG Aufbau:

H. Lawecki - M. Rose, G. Teichelmann, W. Nickisch, K. Hermann (67. M. Katzer), G. Erdmann, J. Reichert, B. Schachtschneider (57. B. Zinnert), L. Simon, J. Simon, W. Ressel

FDGB-Bezirkspokal / 2. Hauptrunde am 20.08.1977

BSG Chemie Annaburg - BSG Aufbau Großräschen 1:5

Torschützen:

 

Zuschauer:


Schiedsrichter:

 

BSG Aufbau:

 

1. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 27.08.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Einheit Forst 2:1 (1:0)

Trotz des Sieges verlief der Meisterschaftsstart des Gastgebers nicht wunschgemäß, denn man bot nur eine mäßige Gesamtleistung. Die Forster erwiesen sich als äußerst kampfstark und waren nach dem 1:1-Ausgleich dem 2:1 erheblich näher als die Aufbau-Elf, die dann kurz vor Spielende doch noch zu ihrem, keinesfalls dem Spielverlauf entsprechenden Siegtor kam.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:0 Zinnert, B. (11.min.) (Elfmeter)

2:1 Simon, L. (88.min.)

 

Zuschauer: 500


Schiedsrichter: Melzer (Hirschfeld)

 

BSG Aufbau:

 

2. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 31.08.1977

BSG Lokomotive Cottbus - BSG Aufbau Großräschen 1:1 (1:0)

Torschütze:

1:1 Reichert, J. (79.min.)

 

Zuschauer: 300


Schiedsrichter: W. Schulz (Forst)

 

BSG Aufbau:

 

3. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 03.09.1977

BSG Aufbau Großräschen - SG Dynamo Cottbus 3:1 (1:1)

In einer kampfbetonten, schnellen Partie erwiesen sich die Cottbuser gegen den Pokalsieger überraschend konditionsstark und hielten deshalb bis weit in die zweite Halbzeit hinein gut mit. Gemessen an den erheblichen Chancenvorteilen hatten sich die Gastgeber den Sieg in dieser Höhe verdient.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:0 Simon, J. (33.min.)

2:1 Zinnert, B. (63.min.) (Elfmeter)

3:1 Ressel, W. (82.min.)

 

Zuschauer: 400


Schiedsrichter: Kopatz (Weißwasser)

 

BSG Aufbau:

 

4. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 10.09.1977

BSG Chemie Wilhelm-Pieck-Stadt Guben - BSG Aufbau Großräschen 2:0 (0:0)

Die Chemie-Elf schien am Ende konditionell mehr zuzusetzen zu haben. Das Leistungsvermögen beider Mannschaften sorgte für ein gutes Gesamtniveau der Partie.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen: /

 

Zuschauer: 800


Schiedsrichter: Mantwill (Döbern)

 

BSG Aufbau:

 

5. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 17.09.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Aktivist Schwarze Pumpe II 1:0 (0:0)

Eine Stunde lang überwog das Mittelfeldspiel. Dann wurde der Gastgeber spielbestimmend und torgefährlicher. Nach dem 1:0 vergab Zinnert in der 85. Minute die Chance zum 2:0, als er einen Strafstoß an die Latte setzte.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschütze:

1:0 Lawecki, J. (83.min.)

 

Zuschauer: 500


Schiedsrichter: Teichert (Cottbus)

 

BSG Aufbau:

 

6. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 24.09.1977

BSG Fortschritt Spremberg - BSG Aufbau Großräschen 0:0

Die Punkteteilung entsprach dem größtenteils ausgeglichenen Spielverlauf. Fortschritt hatte diesmal in Schwausch seinen herausragenden Akteur. In der 45. Minute traf Mechler bei einem Strafstoß Großräschens Tor nicht.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen: /

 

Zuschauer: 250


Schiedsrichter: Barz (Herzberg)

 

BSG Aufbau:

 

7. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 01.10.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Energie Cottbus II 0:1 (0:0)

Vom Niveau her blieb die Partie hinter den Erwartungen zurück. Sie erreichte keine nennenswerten Höhepunkte. Beide Schlussmänner verlebten einen recht geruhsamen Nachmittag, denn das Geschehen spielte sich hauptsächlich zwischen den beiden Strafräumen ab. Der knappe, in einem betont fairen Spiel errungene Sieg der Gäste war verdient.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen: /

 

Zuschauer: 400


Schiedsrichter: W. Minnack (Forst)

 

BSG Aufbau:

 

8. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 08.10.1977

BSG Aufbau Hoyerswerda - BSG Aufbau Großräschen 2:1 (0:0)

Vom Vormarsch des Großräschener Pokalsiegers ins Vorderfeld der Tabelle kann nach der erneuten Niederlage keine Rede mehr sein. Nachdem Zinnert Hoyerswerdas Torlatte getroffen hatte, fiel im Gegenzug das 1:0 des Gastgebers, der danach kombinationssicherer wurde.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschütze:

2:1 Brauer, S. (87.min.) (Elfmeter)

 

Zuschauer: 150


Schiedsrichter: W. Jörke (Hirschfeld)

 

BSG Aufbau:

 

9. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 15.10.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Aktivist Brieske/Senftenberg II 4:1 (1:0)

Die Aufbau-Elf wies diesmal eine deutliche Leistungssteigerung nach und erzielte nach kampfbetonter, aber stets fair verlaufender Partie gegen die Briesker ihren bisher klarsten Sieg. Die Gäste scheiterten an ihrer eigenen Angriffsschwäche, denn vor dem Wechsel waren sie größtenteils tonangebend.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:0 Zinnert, B. (30.min.)

2:0 Simon, L. (54.min.)

3:0 Brauer, S. (77.min.) (Elfmeter)

4:1 Simon, L. (87.min.)

 

Zuschauer: 700


Schiedsrichter: Purz (Cottbus)

 

BSG Aufbau:

 

10. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 22.10.1977

TSG Lübbenau 63 - BSG Aufbau Großräschen 3:4 (1:3)

Nach bisher durchweg klaren Heimsiegen erlitt die TSG diesmal ihre erste Niederlage auf eigenem Platz. Für die Gäste war es gleichzeitig der erste Auswärts-Sieg. Im TSG-Programm hatte man beiden Mannschaften gleiches Leistungsniveau nachgesagt und die Entscheidung von der besseren Tagesform abhängig gemacht. Die hatte in einem vornehmlich mit kämpferischen Mitteln, teilweise recht hektisch geführten Spiel die Gäste-Elf. Bedrohlich wurde es für Großräschen, als sich Torwart Lawecki in der 75. Minute verletzte, Übungsleiter Schmaler bereits sein Einwechselkontingent erschöpft hatte und nun B. Zinnert ins Tor beordert werden musste.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

0:1 Simon, L. (07.min.)

0:2 Brauer, S. (37.min.)

0:3 Brauer, S. (43.min.) (Elfmeter)

2:4 Zinnert, B. (59.min.)

 

Zuschauer: 1000


Schiedsrichter: Balzke (Cottbus)

 

BSG Aufbau:

 

11. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 29.10.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Turbine Spremberg 3:2 (1:1)

Die Gastgeber konnten nach längerer Verletzungspause Jannaschk wieder einsetzen, dafür fehlten jedoch L. Simon und Nickisch, während Zinnert Torwart Lawecki ersetzen musste. Unter diesen Umständen war man am Ende recht froh, gegen die sich etwas früh auf die Verteidigung einer Punkteteilung orientierenden Spremberger zum vollen Erfolg gekommen zu sein. Nach dem Wechsel hatte Aufbau allerdings ein ständiges Übergewicht.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:0 Brauer, S. (37.min.) (Elfmeter)

2:1 Simon, J. (80.min.)

3:1 Brauer, S. (82.min.) (Elfmeter)

 

Zuschauer: 300


Schiedsrichter: H. Mohaupt (Hoyerswerda)

 

BSG Aufbau:

 

12. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 05.11.1977

BSG Motor Finsterwalde-Süd - BSG Aufbau Großräschen 1:2 (1:2)

Torschützen:

0:1 Erdmann, G. (01.min.)

1:2 Brauer, S. (36.min.)

 

Zuschauer: 800


Schiedsrichter: W. Jörke (Hirschfeld)

 

BSG Aufbau:

 

13. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 12.11.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Herzberg 68 4:0 (2:0)

Der Gastgeber kam zu einem relativ ungefährdeten Sieg, denn bis auf einen Pfostenschuss in der 55. Minute hatten die Herzberger keine klaren Einschussmöglichkeiten. Trotz eifrigen Bemühens konnten sie in der Schlussphase die den Spielablauf widerspiegelnden Treffer der überlegenen Aufbau-Elf nicht verhindern.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:0 Simon, J. (07.min.)

2:0 Ressel, W. (11.min.)

3:0 Brauer, S. (82.min.)

4:0 Brauer, S. (87.min.) (Elfmeter)

 

Zuschauer: 400


Schiedsrichter: W. Minnack (Forst)

 

BSG Aufbau:

 

14. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 19.11.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Empor Mühlberg 2:1 (2:0)

In der vergangenen Serie noch 5:0-Sieger, reichte es diesmal für die Aufbau-Elf nur zu einem knappen Sieg. Nach drückender Überlegenheit in der ersten Spielhälfte ließ der Gastgeber nach dem Wechsel erheblich nach. Unbefriedigend blieb dabei vor allem die im Verhältnis zu den herausgespielten Chancen sehr bescheidene Trefferausbeute. Besonders J. Simon vergab günstige Gelegenheiten.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:0 Brauer, S. (20.min.) (Elfmeter)

2:0 Jannaschk, R. (29.min.)

 

Zuschauer: 400


Schiedsrichter: Gabel (Cottbus)

 

BSG Aufbau:

 

15. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 26.11.1977

TSG Tettau - BSG Aufbau Großräschen 0:3 (0:1)

Aufbau Großräschens Siegesserie hielt an

 

In den beiden voraufgegangenen Serien hatte die TSG stets beide Punkte kassiert. Diesmal konnte man zwar einen ausgeglichenen Spielverlauf aber keinen Torerfolg erreichen. Die Gäste nutzten ihre Einschussmöglichkeiten entschlossener. Der neue Tabellenzweite konnte seinen Doppelpunktgewinn allerdings erst in der Schlussphase sicherstellen.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

0:1 Simon, J. (25.min.)

0:2 Jannaschk, R. (80.min.)

0:3 Brauer, S. (88.min.) (Elfmeter)

 

Zuschauer: 300


Schiedsrichter: W. Schulz (Forst)

 

BSG Aufbau:

 

16. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 10.12.1977

BSG Einheit Forst - BSG Aufbau Großräschen 0:0

Nach sieben Siegen musste sich Aufbau in einem gutklassigen und trotz des torlosen Ausgangs stets interessanten und abwechslungsreichen Spiels mit einem Remis zufrieden geben. Wie stark die Großräschener diesmal gefordert wurden, kennzeichnet der 21:6-Eckenvorsprung des Gastgebers.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen: /

 

Zuschauer: 250


Schiedsrichter: P. Sablonski (Lohsa)

 

BSG Aufbau:

 

17. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 17.12.1977

BSG Aufbau Großräschen - BSG Lokomotive Cottbus 2:2 (1:2)

Aufbau zeigte anfangs wenig Initiative, und die abstiegsbedrohten Cottbuser fanden zuerst ihren Spielrhythmus. Als die Großräschener dann in Schwung gekommen waren, warf sie ein Fehler ihres Schlussmannes Lawecki 1:2 zurück. Im zweiten Spielabschnitt diktierte Aufbau den Ablauf deutlich. Geschicktes Abwehrspiel der Lok-Elf und ein herausragender Schlussmann Schmidt ließen den Gastgeber aber nur noch zum Ausgleich kommen.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:1 Brauer, S. (30.min.) (Elfmeter)

2:2 Simon, J. (70.min.)

 

Zuschauer: 400


Schiedsrichter: W. Richter (Schacksdorf)

 

BSG Aufbau:

 

Testspiel am 14.01.1978

BSG Aufbau Großräschen - TSG Gröditz 6:6

Torschützen:

 

Zuschauer:


Schiedsrichter:

 

BSG Aufbau:

 

FDGB-Bezirkspokal / 3. Hauptrunde am 21.01.1978

BSG Aktivist Laubusch - BSG Aufbau Großräschen 3:1

Torschützen:

 

Zuschauer:


Schiedsrichter:

 

BSG Aufbau:

 

18. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 18.02.1978

SG Dynamo Cottbus - BSG Aufbau Großräschen 2:1 (2:0)

Die Großräschener spielten zwar im Mittelfeld, wo bei den Cottbusern das Fehlen von Lange deutlich wurde, meist flüssiger, doch die entschlosseneren Toschützen hatten die Cottbuser. Sie zeigten, dass ihr vorausgegangener Freundschaftsspielsieg über Dynamo Lübben (5:2) kein Zufall war. Sekunden vor dem Pausenpfiff entging die Aufbau-Elf nur knapp dem 0:3, als ein Schuss von Lehmann nur am Pfosten landete. Trotz großen Einsatzes gelang es den Gästen nach dem Wechsel nicht, den Rückstand wettzumachen.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschütze:

2:1 Jannaschk, R. (54.min.)

 

Zuschauer: 50


Schiedsrichter: H. Schultz (Klein Kölzig)

 

BSG Aufbau:

 

20. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 04.03.1978

BSG Aktivist Schwarze Pumpe II - BSG Aufbau Großräschen 2:1 (2:1)

Obwohl Aktivist diesmal mit Nowack den bisher erfolgreichsten Torschützen der Elf nicht einsetzte, kam man gegen die etwas aus dem Tritt geratene Großräschener zu einem verdienten Sieg. Aktivist wirkte mannschaftlich geschlossener und scheint gerade rechtzeitig für den Kampf um den gefährdeten Klassenerhalt gerüstet zu sein.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschütze:

1:1 Reichert, J. (20.min.)

 

Zuschauer: 100


Schiedsrichter: Petzschke (Cottbus)

 

BSG Aufbau:

 

21. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 11.03.1978

BSG Aufbau Großräschen - BSG Fortschritt Spremberg 0:0

Die in ein Formtief geratene Aufbau-Elf kam gegen die sich nur defensiv orientierenden Spremberger wiederum über ein 0:0 nicht hinaus. Reichert bemühte sich vergeblich, das Spiel der Aufbau-Elf zu ordnen.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen: /

 

Zuschauer: 600


Schiedsrichter: Gabel (Cottbus)

 

BSG Aufbau:

 

22. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 18.03.1978

BSG Energie Cottbus II - BSG Aufbau Großräschen 1:0 (0:0)

Der nominell stark besetzten Energie-Reserve fehlte es an mannschaftlicher Geschlossenheit, um eine überzeugende Leistung zu erreichen. Der einzige Treffer fiel nach einem Foul an Bieleke durch einen Strafstoß. Mit einer Bilanz von 3:9 Punkten aus den Rückrundenspielen dürften die Großräschener nun endgültig aus dem Kampf um die Tabellenspitze ausgeschieden sein.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen: /

 

Zuschauer: 50


Schiedsrichter: Barz (Herzberg)

 

BSG Aufbau:

 

Nachholespiel vom 19. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 24.03.1978

BSG Aufbau Großräschen - BSG Chemie Wilhelm-Pieck-Stadt Guben 2:1 (1:1)

Dank des konstruktiven Spiels von Adrian und Jahn waren die Gubener bis zur 30. Minute die bessere Mannschaft. Während sich nach dem Wechsel die Aufbau-Elf kämpferisch erheblich zu steigern wusste, ließen bei der Chemie-Elf die Kräfte nach.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:1 Reichert, J. (34.min.)

2:1 Zinnert, B. (82.min.)

 

Zuschauer: 350


Schiedsrichter: W. Schulz (Forst)

 

BSG Aufbau:

 

23. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 01.04.1978

BSG Aufbau Großräschen - BSG Aufbau Hoyerswerda 3:1 (2:1)

Die kampfbetonte Auseinandersetzung sah die konditionell stärker wirkende Großräschener Aufbau-Elf erst mit zunehmender Spieldauer nach dem Wechsel im Vorteil. Daran änderte sich auch nichts mehr, als die Gastgeber Hermann in der 75. Minute durch Platzverweis verloren.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:0 Katzer, M. (02.min.)

2:1 Zinnert, B. (40.min.)

3:1 Brauer, S. (51.min.) (Elfmeter)

 

Zuschauer: 450


Schiedsrichter: M. Heisler (Spremberg)

 

BSG Aufbau:

 

24. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 08.04.1978

BSG Aktivist Brieske/Senftenberg II - BSG Aufbau Großräschen 1:5 (0:1)

Die Briesker bleiben in ihren diesjährigen Spielen ohne Sieg. Erhebliche Abwehrschwächen des Gastgebers nutzte die Aufbau-Elf zu ihrem bisher höchsten Erfolg. Den Spielablauf hatte Aktivist halbwegs ausgeglichen gehalten.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

0:1 Simon, L. (37.min.)

0:2 Jannaschk, R. (60.min.)

0:3 Zinnert, B. (62.min.)

1:4 Jannaschk, R. (75.min.)

1:5 Simon, J. (83.min.)

 

Zuschauer: 450


Schiedsrichter: Schelzke (Forst)

 

BSG Aufbau:

 

25. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 15.04.1978

BSG Aufbau Großräschen - TSG Lübbenau 63 0:1 (0:0)

Es war beachtlich, wie die TSG das Fehlen von Jank, Hübner, Brüggemann und Ambrosius verkraftete. Die spannende Auseinandersetzung wurde von den geschickt aus einer sicheren Abwehr operierenden Gästen verdient gewonnen. Das bestätigte auch Aufbau-Übungsleiter Schmaler, der den Torschützen Kabitzke als "besten Stürmer auf dem Platz" bezeichnete. Die Bestnote im Mittelfeldspiel verdiente sich mit Rose ebenfalls ein Lübbenauer. Die Gäste gerieten bei den unermüdlichen Bemühungen der Großräschener um den Ausgleich in den letzten 15 Minuten allerdings noch in erhebliche Schwierigkeiten. Hier bewährte sich aber TSG-Ersatztorwart Graf.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen: /

 

Zuschauer: 1200


Schiedsrichter: W. Jörke (Hirschfeld)

 

BSG Aufbau:

 

26. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 22.04.1978

BSG Turbine Spremberg - BSG Aufbau Großräschen 3:2 (0:1)

Mit der gleichen Besetzung, die am vergangenen Spieltag in Finsterwalde eine 0:6-Niederlage kassiert hatte, brachte Turbine durch eine starke Leistung nach der Pause dem Tabellendritten eine Niederlage bei. Wie diesmal, muss Turbine auch in den nächsten Spielen auf den verletzten Rekordtorschützen Jenter verzichten.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

0:1 Jannaschk, R. (20.min.)

3:2 Brauer, S. (78.min.) (Elfmeter)

 

Zuschauer: 300


Schiedsrichter: W. Minnack (Forst)

 

BSG Aufbau:

 

27. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 29.04.1978

BSG Aufbau Großräschen - BSG Motor Finsterwalde-Süd 1:1 (0:0)

Torschütze:

1:1 Simon, L. (73.min.)

 

Zuschauer:


Schiedsrichter:

 

BSG Aufbau:

 

28. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 06.05.1978

BSG Herzberg 68 - BSG Aufbau Großräschen 1:6 (1:3)

Großräschen schaffte den höchsten Tagessieg

 

Nachdem die Großräschener recht lässig begannen, zwang sie das 0:1 zu erheblich konzentrierterer Spielweise, bei der sie dem Absteiger dann keine Chance ließen.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen:

1:1 Schachtschneider, B. (23.min.)

1:2 Simon, L. (25.min.)

1:3 Jannaschk, R. (30.min.)

1:4 Zinnert, B. (48.min.)

1:5 Ressel, W. (65.min.)

1:6 Zinnert, B. (85.min.)

 

Zuschauer: 200


Schiedsrichter: Mantwill (Döbern)

 

BSG Aufbau:

 

29. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 13.05.1978

BSG Empor Mühlberg - BSG Aufbau Großräschen 1:0 (1:0)

Die Empor-Elf bot eine eindrucksvolle kämpferische Leistung. Semdner hatte in der 35. Minute die Chance, mit einem Strafstoß die Führung auf 2:0 auszubauen, doch er traf nur den Pfosten. In der zweiten Halbzeit kam mit zunehmender Spieldauer große Hektik auf, die sich auch nach den Platzverweisen von Kießling (Empor) und Teichelmann (Aufbau) in der 72. Minute nicht legte.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschützen: /

 

Zuschauer: 450


Schiedsrichter: F. Leopold (Forst)

 

BSG Aufbau:

 

30. Spieltag der Bezirksliga Cottbus am 20.05.1978

BSG Aufbau Großräschen - TSG Tettau 1:2 (1:2)

Die Tettauer holten sich die beiden zum Klassenerhalt notwendigen Punkte, wobei die Partie wenig Höhepunkte aufwies.


Quelle: Lausitzer Rundschau

 

Torschütze:

1:2 Opitz, B. (35.min.)

 

Zuschauer: 500


Schiedsrichter: H. Schultz (Klein Kölzig)

 

BSG Aufbau:

 

Schiedsrichter gesucht!

Besucher seit 03/2012

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Großräschen e. V. - Abteilung Fußball - 2012