Saison 1941/42

Liga: Kriegsmeisterschaft / Gr. Senftenberg

 

Der fortdauernde Krieg beeinträchtigte nun zusehendst die Abläufe in den Meisterschaften und den Pokalwettbewerben. So wurde in der Westlausitz in dieser Saison nur noch in 4 Staffeln (Cottbus, Spremberg, Senftenberg und Finsterwalde) um Meisterschaftspunkte gekämpft. Die Staffelsieger ermittelten anschließend in einer Endrunde den Westlausitzer Meister, der dann gegen den Sieger der Staffel Ostlausitz antreten musste. Dieser Sieger wiederum durfte anschließend an den Aufstiegsspielen zur Gauliga teilnehmen. Ob der FC Alemannia Großräschen an dieser Kriegsmeisterschaft teilnahm, konnte bis jetzt noch nicht zu 100% nachgewiesen werden.

Zum zweiten Mal fanden im Sommer 1942 die Spiele um den Ehrenpreis der Stadt Cottbus statt. Der FC Alemannia Großräschen wurde hier erstmals einer von 8 Gruppensiegern, blieb auch im Viertelfinale siegreich und musste erst im Halbfinale gegen den zu dieser Zeit bärenstarken Cottbuser SC Friesen die Segel streichen. Im Spiel um Platz 3/4 behielt Alemannia in einer sehr torreichen Partie aber gegen die SVgg Eintracht Welzow wieder die Oberhand und wurde in diesem Wettbewerb guter Dritter.

 

 

Trainer: /

 

Spiele:

?

 

Abschlusstabelle:

Pl. Mannschaften Sp Tore Punkte
01. FC Alemannia Großräschen                      

 

Ehrenpreis der Stadt Cottbus

 

Spiele:

PS Cottbuser SC Friesen - Alemannia                     (Halbfinale) 3:1
PS Alemannia - SVgg Eintracht Welzow      (Spiel um Platz 3/4) 6:5

Das Finale bestritten am 12.7.1942 im Cottbuser Stadion der Westlausitzer Meister Cottbuser SC Friesen und die WSG BRABAG Schwarzheide, welches die WSG BRABAG Schwarzheide mit 2:0 gewann und somit erstmalig Pokalsieger dieses Wettbewerbs wurde.

 

Zur nächsten Saison 1942/43

 

Zur vorherigen Saison 1940/41

 

Zurück zur Übersicht

==============================================

Statistiken und Spielberichte

 

 

Pokal um den "Ehrenpreis der Stadt Cottbus" / Halbfinale 1942

Cottbuser SC Friesen - FC Alemannia Großräschen 3:1

Torschütze:

 

Zuschauer:


Schiedsrichter:

 

FC Alemannia:

 

Pokal um den "Ehrenpreis der Stadt Cottbus" / Spiel um Platz 3/4 1942

FC Alemannia Großräschen - SVgg Eintracht Welzow 6:5

Torschützen:

 

Zuschauer:


Schiedsrichter:

 

FC Alemannia:

Schiedsrichter gesucht!

Besucher seit 03/2012

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Großräschen e. V. - Abteilung Fußball - 2012