Saison 1935/36

Liga: Bezirksklasse Westlausitz

 

Da der SV Sturm Grube Marga die Aufstiegsspiele zur Gauliga nicht erfolgreich meisterte, verblieben sie in der Bezirksklasse und mussten diesmal dem SV Hoyerswerda 1919 den Vortritt lassen. Der FC Alemannia Großräschen hatte sich auf das gestiegene Niveau offenbar gut eingestellt, was 11 eigene Siege bei 3 Unentschieden und 6 Niederlagen bewiesen, und beendete die Meisterschaft punktgleich mit dem SV Sturm Grube Marga auf dem 3. Platz.

In dieser Saison trat der FC Alemannia Großräschen auch im reichsweiten Tschammer-Pokal, dem heutigen DFB-Pokal, in Erscheinung. Dieser Wettbewerb wurde stufenweise, je nach Klassenzugehörigkeit ausgetragen. So traten in den Vorrunden insgesamt 4112 Kreisklassen-Mannschaften an. Die qualifizierten Vereine spielten danach mit den 1016 Bezirksklassen-Teams die Zwischenrunden aus, ehe dann die 150 Gauliga-Mannschaften in den Pokalwettbewerb eingriffen. Der FC Alemannia Großräschen konnte sich bis zur 3. Zwischenrunde vorkämpfen, ehe gegen den SV Nowawes 03, dem heutigen SV Babelsberg 03, das Pokalaus kam.

 

 

Trainer: /

 

Spiele:

06.10.1935 MS SC Wacker 09 Ströbitz - Alemannia 0:0
09.02.1936 MS Alemannia - SC Wacker 09 Ströbitz 3:1
05.04.1936 PS SV Nowawes 03 - Alemannia 3:1

 

Abschlusstabelle:

Pl. Mannschaften Sp Tore Punkte
01. SV Hoyerswerda 1919                       20 52:37 30:10
02. SV Sturm Grube Marga 20 39:21 25:15
03. FC Alemannia Großräschen 20 44:32 25:15
04. VfB Klettwitz 1913 20 56:36 23:17
05. Cottbuser FV 1898 20 31:26 22:18
06. SpVgg Finsterwalde 20 48:35 21:19
07. FC 1899 Brandenburg Cottbus 20 41:45 17:23
08. VfB Senftenberg 1910 20 26:39 17:23
09. SVgg 1924 Annahütte 20 37:48 16:24
10. BC Grube Erika 20 32:54 12:28
11. SC Wacker 09 Ströbitz 20 21:54 12:28

==============================================

Statistiken und Spielberichte

 

 

Tschammer-Pokal / 3. Zwischenrunde - Gau Berlin/Brandenburg am 05.04.1936

SV Nowawes 03 - FC Alemannia Großräschen 3:1

Torschütze:

 

Zuschauer:


Schiedsrichter:

 

FC Alemannia:

 

Schiedsrichter gesucht!

Besucher seit 03/2012

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Großräschen e. V. - Abteilung Fußball - 2012