Turnier in Leuthen am 24.06.2017

SV Großräschen ===> 2. Platz

9. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 10.06.2017

SV Empor Mühlberg - SV Großräschen 3:10 (1:4)

Torschützen:

0:1 Neumann, M. (02.min.)

0:2 Handro, St. (08.min.)

0:3 Neumann, M. (13.min.)

1:4 Eigentor (18.min.)

1:5 Neumann, M. (23.min.)

1:6 Handro. St. (25.min.)

2:7 Orlikowski, M. (29.min.)

2:8 Orlikowski, M. (30.min.)

3:9 Neumann, M. (34.min.)

3:10 Orlikowski, M. (38.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Pohle, St. Handro, J. Weidner, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: T.-L. Jahn, R. Mattuschka

Nachholespiel vom 5. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 29.05.2017

SV Großräschen - SV Eintracht Ortrand 1:8 (1:4)

Torschütze:

1:4 Orlikowski, M. (20.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Pohle, St. Handro, J. Weidner, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: A. Uhlig, L.-St. Kühnel

8. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 28.05.2017

SSV Alemannia Altdöbern - SV Großräschen 1:4 (1:1)

Torschützen:

1:1 Neumann, M. (17.min.)

1:2 Orlikowski, M. (33.min.)

1:3 Neumann, M. (37.min.)

1:4 Neumann, M. (38.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Pohle, St. Handro, J. Weidner, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: A. Uhlig, L.-St. Kühnel

7. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 21.05.2017

SV Großräschen - FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II 4:3 (3:1)

Torschützen:

1:0 Orlikowski, M. (02.min.)

2:1 Meumann, M. (12.min.)

3:1 Orlikowski, M. (18.min.)

4:3 Kühnel, L.-St. (35.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - A. Uhlig, J. Pohle, J. Weidner, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: L.-R. Lehmann, L.-St. Kühnel

6. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 12.05.2017

VfB Hohenleipisch 1912 - SV Großräschen 2:8 (0:4)

Torschützen:

0:1 Orlikowski, M. (02.min.)

0:2 Orlikowski, M. (03.min.)

0:3 Handro, St. (06.min.)

0:4 Pohle, J. (09.min.)

0:5 Neumann, M. (27.min.)

0:6 Neumann, M. (33.min.)

0:7 Orlikowski, M. (34.min.)

2:8 Orlikowski, M. (39.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Weidner, J. Pohle, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: L.-R. Lehmann, R. Mattuschka, O.-H. Köhlmann, L.-St. Kühnel

5. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 07.05.2017

SV Großräschen - SV Eintracht Ortrand verlegt

Kreispokal Halbfinalturnier / Staffel C in Großräschen am 01.05.2017

teilnehmende Mannschaften:

TSG Lübbenau 63

SV Blau-Weiß Lubolz

SV Großräschen

SV Eintracht Ortrand

 

Spiele:

TSG Lübbenau 63 - SV Blau-Weiß Lubolz 2:1

SV Großräschen - SV Eintracht Ortrand 0:2

TSG Lübbenau 63 - SV Großräschen 1:1

SV Eintracht Ortrand - SV Blau-Weiß Lubolz 1:0

SV Blau-Weiß Lubolz - SV Großräschen 1:5

SV Eintracht Ortrand - TSG Lübbenau 63 4:0

 

Abschlusstabelle:

Pl. Mannschaften Sp Tore Punkte
1 SV Eintracht Ortrand                         3 7:0 9
2 SV Großräschen 3 6:4 4
3 TSG Lübbenau 63 3 3:6 4
4 SV Blau-Weiß Lubolz 3 2:8 0

4. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 30.04.2017

SV Großräschen - FC Schradenland 3:1 (2:1)

Torschützen:

1:1 Neumann, M. (09.min.)

2:1 Orlikowski, M. (11.min.)

3:1 Neumann, M. (36.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Weidner, J. Pohle, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: L.-R. Lehmann, R. Mattuschka, O.-H. Köhlmann, L.-St. Kühnel

3. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 02.04.2017

SV Großräschen - FC Schradenland II 1:4 (0:1)

Torschütze:

?

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Pohle, L.-St. Kühnel, St. Handro, J. Weidner, M. Orlikowski, M. Neumann

eingewechselt: A. Uhlig, L.-R. Lehmann, R. Mattuschka, M. Muntau

2. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 26.03.2017

SV Großräschen - BSG Chemie Schwarzheide 2:3 (0:2)

Torschützen:

1:2 Neumann, M. (26.min.)

2:3 Neumann, M. (39.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Weidner, A. Uhlig, J. Pohle, St. Handro, M. Orlikowski, M. Neumann

eingewechselt: L.-St. Kühnel, L.-R. Lehmann, R. Mattuschka

1. Spieltag der Meisterrunde / Staffel B am 19.03.2017

FSV Lauchhammer 08 - SV Großräschen 6:3 (2:2)

Torschützen:

0:1 Orlikowski, M. (04.min.)

2:2 Neumann, M. (18.min.)

6:3 Neumann, M. (40.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Weidner, J. Pohle, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: L.-St. Kühnel, L.-R. Lehmann, O.-H. Köhlmann, R. Mattuschka

Testspiel am 12.03.2017

SV Großräschen - FSV Glückauf Brieske/Senftenberg III 4:1

Torschützen:

1:0 Neumann, M. (10.min.)

2:0 Uhlig, A. (15.min.)

3:1 Uhlig, A. (28.min.)

4:1 Orlikowski, M. (29.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - A. Uhlig, O.-H. Köhlmann, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: L.-St. Kühnel, J. Weidner

Zusammenfassung der Hallenturniere

Wie in der letzten Saison hatten wir uns wieder für 4 Hallenturniere entschieden. Da unser Team dort mit zwei Siegen und einem 2. Platz überzeugen konnte, waren wir alle sehr gespannt auf die neue Serie.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung bewiesen unsere Mädels und Jungs mal wieder ihre alte Hallenstärke und waren mit zwei 2. und zwei 3. Plätzen erfolgreich.

 

07.01.17 - Ortrand:

 

Nach einer kurzfristigen Absage begann unsere Turnierserie nicht in Welzow, sondern in Ortrand. Das Team startete zwar mit einem Sieg, spielte aber insgesamt zu unkonzentriert. Eine deutliche Steigerung erreichten wir im zweiten Spiel gegen den späteren Turniersieger vom SV Eintracht Ortrand. Das Match wurde zwar mit 3:5 verloren, doch stimmten hier Einsatz und Motivation. Am Ende dann für uns der 3. Platz in einem doch starken Teilnehmerfeld.

 

21.01.2017 - Großräschen:

 

Zu unserem Heimturnier wollten wir natürlich eine gute Leistung zeigen und gingen beherzt zur Sache. In einem gut organisierten Turnier zeigten alle Teams eine super Leistung. Mit drei Siegen in Folge war uns der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Leider konnte das Team im Halbfinale die Konzentration nicht hoch halten und verlor das Lokalderby gegen Altdöbern mit 0:3. Zum Schluss stand wieder ein 3. Platz in der Tabelle. Eigentlich schade, denn eine bessere Platzierung wäre durchaus möglich gewesen.

 

29.01.2017 - Kolkwitz:

 

Dass ein Fußballspiel erst zu Ende ist, wenn der Schiedsrichter das Spiel abpfeift, oder wie in unserem Falle die Sirene ertönt, mussten wir heute in Kolkwitz erfahren. Praktisch mit der Schlusssirene bekamen wir durch einen Rückpass zum Torwart den Ausgleichtreffer. Dieses Remis sollte über den Turniersieg entscheiden. Und es kam noch bitterer- auch den Pokal des besten Torschützen konnte unser Stürmer heute nicht mit nach Großräschen nehmen. Im 9-Meter-Schießen fehlte ihm das letzte

Quäntchen Glück. Trotzdem eine starke Vorstellung der Mannschaft! Der SVG war klar das beste Team in einem sehr gut organisierten Turnier. An dieser Stelle ein Lob an die SG Burg. Letztendlich ein verschenkter Turniersieg…!

 

04.02.2017 - Senftenberg:

 

Zum Abschluss traten wir bei einem stark besetzten Turnier in Senftenberg an. In der ersten Partie ging es dann gleich gegen den Favoriten aus Lauchhammer zur Sache. Trotz guter Anlage und guter Mannschaftsleistung verloren wir 0:2. Im folgenden Spiel kamen wir erst spät ins Rollen und verloren leider unglücklich 1:2. Nach einer längeren Kabinenansprache fanden unsere Spieler endlich wieder zur alten Stärke zurück und konnten die folgenden Partien souverän gewinnen. Unter dem Strich konnten wir heute in Senftenberg den 2. Platz und den Pokal des besten Spielers mitnehmen.

 

 

Damit haben unsere F-Junioren wieder bewiesen, dass sie in der Halle topfit sind. Versuchen wir nun die Eindrücke und Erfahrungen mit in die Freiluftsaison zunehmen, um wiederum gute Ergebnisse zu erzielen.

 

Das Trainerteam

Hallen-Fußballturnier des Senftenberger FC 08 am 04.02.2017

teilnehmende Mannschaften:

1. Senftenberger FC 08 I

2. Senftenberger FC 08 II

3. JSG "Südseekicker"

4. JSG "Seenlandkicker"

5. FSV Lauchhammer 08

6. SV Großräschen

 

Spiele:

Senftenberger FC 08 I - Senftenberger FC 08 II 2:2

JSG "Südseekicker" - JSG "Seenlandkicker" 3:1

FSV Lauchhammer 08 - SV Großräschen 2:0

JSG "Südseekicker" - Senftenberger FC 08 I 1:1

JSG "Seenlandkicker" - Senftrenberger FC 08 II 1:3

Senftenberger FC 08 I - FSV Lauchhammer 08 1:5

Senftenberger FC 08 II - SV Großräschen 2:1

FSV Lauchhammer 08 - JSG "Südseekicker" 3:1

JSG "Seenlandkicker" - Senftenberger FC 08 I 4:2

Senftenberger FC 08 II - FSV Lauchhammer 08 0:3

SV Großräschen - JSG "Südseekicker" 2:0

FSV Lauchhammer 08 - JSG "Seenlandkicker" 4:2

Senftenberger FC 08 I - SV Großräschen 2:5

JSG "Südseekicker" - Senftenberger FC 08 II 1:0

SV Großräschen - JSG "Seenlandkicker" 4:0

 

Endstand:

Pl. Mannschaften                                         Sp Tore Punkte
1. FSV Lauchhammer 08 5 17:4 15
2. SV Großräschen 5 12:6 9
3. Senftenberger FC 08 II 5 7:8 7
4. JSG "Südseekicker" 5 6:7 7
5. JSG "Seenlandkicker" 5 8:16 3
6. Senftenberger FC 08 I 5 8:17 2

es spielten:

T. Schober (TW), A. Uhlig, O. Köhlmann, T. Jahn, M. Laqua, L. Lehmann, R. Mattuschka, M. Muntau, M. Orlikowski (5 Tore), M. Neumann (7 Tore)

 

M. Orlikowski wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt

Hallen-Fußballturnier der SG Burg in Kolkwitz am 29.01.2017

teilnehmende Mannschaften:

1. SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz

2. Kolkwitzer SV 1896

3. SG Burg I

4. SV Großräschen

5. SV Lausitz Forst

6. SG Burg II

 

Spiele:

SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz - Kolkwitzer SV 1896 0:1

SG Burg I - SV Großräschen 0:5

SV Lausitz Forst - SG Burg II 3:1

SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz - SG Burg I 6:0

Kolkwitzer SV 1896 - SV Lausitz Forst 3:0

SV Großräschen - SG Burg II 2:1

SV Lausitz Forst - SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 1:1

Kolkwitzer SV 1896 - SV Großräschen 1:2

SG Burg II - SG Burg I 1:1

SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz - SV Großräschen 1:1

SG Burg II - Kolkwitzer SV 1896 0:2

SG Burg I - SV Lausitz Forst 0:3

SG Burg II - SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 0:5

Kolkwitzer SV 1896 - SG Burg I 3:0

SV Großräschen - SV Lausitz Forst 0:1

 

Endstand:

Pl. Mannschaften                                         Sp Tore Punkte
1. Kolkwitzer SV 1896 5 10:2 12
2. SV Großräschen 5 10:4 10
3. SV Lausitz Forst 5 8:5 10
4. SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 5 13:3 8
5. SG Burg II 5 3:13 1
6. SG Burg I 5 1:18 1

es spielten:

T. Schober (TW), T. Jahn, J. Pohle, R. Mattuschka, M. Muntau, M. Orlikowski (2 Tore), M. Neumann (8 Tore)

Hallen-Fußballturnier des SV Großräschen am 21.01.2017

teilnehmende Mannschaften:

Gruppe A:

1. SV Großräschen

2. SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz

3. SpG Leuthen/Kausche

4. Kolkwitzer SV 1896

 

Gruppe B:

1. SV Blau-Weiß Lubolz

2. VfB Cottbus 97

3. SSV Alemannia Altdöbern

4. JSG "Südseekicker"

 

Spiele Gruppe A:

SV Großräschen - SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 1:0

 

Torschütze:

1:0 Neumann, M.

 

SpG Leuthen/Kausche - Kolkwitzer SV 1896 1:0

SV Großräschen - SpG Leuthen/Kausche 4:1

 

Torschützen:

1:0 Neumann, M.

2:0 Orlikowski, M.

3:0 Neumann, M.

4:0 Handro, St.

 

SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz - Kolkwitzer SV 1896 3:0

Kolkwitzer SV 1896 - SV Großräschen 0:1

 

Torschütze:

0:1 Neumann, M.

 

SpG Leuthen/Kausche - SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 0:1

 

Endstand Gruppe A:

Pl. Mannschaften                                         Sp Tore Punkte
1. SV Großräschen 3 6:1 9
2. SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 3 4:1 6
3. SpG Leuthen/Kausche 3 2:5 3
4. Kolkwitzer SV 1896 3 0:5 0

Spiele Gruppe B:

SV Blau-Weiß Lubolz - VfB Cottbus 97 2:4

SSV Alemannia Altdöbern - JSG "Südseekicker" 0:0

SV Blau-Weiß Lubolz - SSV Alemannia Altdöbern 1:2

VfB Cottbus 97 - JSG "Südseekicker" 1:2

JSG "Südseekicker" - SV Blau-Weiß Lubolz 3:1

SSV Alemannia Altdöbern - VfB Cottbus 97 1:0

 

Endstand Gruppe B:

Pl. Mannschaften                                         Sp Tore Punkte
1. JSG "Südseekicker" 3 5:2 7
2. SSV Alemannia Altdöbern 3 3:1 7
3. VfB Cottbus 97 3 5:5 3
4. SV Blau-Weiß Lubolz 3 4:9 0

Halbfinale:

SV Großräschen - SSV Alemannia Altdöbern 0:3

JSG "Südseekicker" - SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 3:1

 

Spiel um Platz 7/8:

Kolkwitzer SV 1896 - SV Blau-Weiß Lubolz 0:0; 2.1 n. 9m

 

Spiel um Platz 5/6:

SpG Leuthen/Kausche - VfB Cottbus 97 3:4

 

Spiel um Platz 3/4:

SV Großräschen - SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 2:0

 

Torschützen:

1:0 Pohle, J.

2:0 Orlikowski, M.

 

Finale:

SSV Alemannia Altdöbern - JSG "Südseekicker" 0:2

 

 

es spielten:

T. Schober (TW) - A. Uhlig, J. Pohle, L. Kühnel, L. Lehmann, St. Handro, R. Mattuschka, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

 

Zur Bildergalerie

Hallen-Fußballturnier des SV Eintracht Ortrand am 07.01.2017

teilnehmende Mannschaften:

1. FC Bad Liebenwerda

2. FC Schradenland

3. SpVgg Finsterwalde

4. SV Eintracht Ortrand

5. FLG Kicker 09

6. SV Großräschen

 

Spiele:

 

FC Bad Liebenwerda - FC Schradenland 1:6

SpVgg Finsterwalde - SV Eintracht Ortrand 1:4

FLG Kicker 09 - SV Großräschen 0:2

FC Bad Liebenwerda - SpVgg Finsterwalde 0:4

FC Schradenland - FLG Kicker 09 6:0

SV Eintracht Ortrand - SV Großräschen 5:3

FLG Kicker 09 - FC Bad Liebenwerda 1:2

FC Schradenland - SV Eintracht Ortrand 0:0

SV Großräschen - SpVgg Finsterwalde 3:1

FC Bad Liebenwerda - SV Eintracht Ortrand 0:12

SV Großräschen - FC Schradenland 1:3

SpVgg Finsterwalde - FLG Kicker 09 6:0

SV Großräschen - FC Bad Liebenwerda 6:2

FC Schradenland - SpVgg Finsterwalde 4:0

SV Eintracht Ortrand - FLG Kicker 09 8:0

 

Endstand:

Pl. Mannschaften                                     Sp Tore Punkte
1. SV Eintracht Ortrand 5 29:4 13
2. FC Schradenland 5 19:12 13
3. SV Großräschen 5 15:11 9
4. SpVgg Finsterwalde 5 12:11 6
5. FC Bad Liebenwerda 5 5:29 3
6. FLG Kicker 09 5 1:24 0

Torschützen:

Marlon Orlikowski (6), Max Neumann (5), Luca Kühnel (3), Steven Handro

 

es spielten:

Torben Schober (TW), Luca Kühnel, Lenny Lehmann, Steven Handro, Richard Mattuschka, Marlon Orlikowski, Meike Muntau, Max Neumann

8. Spieltag der Kreisliga Südbrandenburg / Staffel C am 20.11.2016

SV Großräschen - BSG Chemie Schwarzheide 2:8 (1:5)

Spiele gewinnt man als Team und verliert man als Team! Heute haben
wir verloren weil phasenweise nur eine Mannschaft auf den Feld 
gespielt hat. Die Gäste aus Schwarzheide waren heute nicht zu schlagen
und gewannen verdient. Bedingt durch gleich 3 Ausfälle, mussten wir unser Team komplett umstellen. Die ausgefallenen Abwehrspieler konnten aber nicht vollständig ersetzt werden. So konnte Marlon Orlikowski auf ungewohnter Mittelfeldposition nur wenig Akzente nach vorne setzen, machte aber trotzdem ein gutes Spiel. Beste Aktion, als er einen sicheren Treffer in letzter Sekunde von der Torlinie kratzte. Auch Linksaußen-Stürmer Steven Handro war heute wieder unermüdlich und wieselflink unterwegs und Lenny-Richard Lehmann erzielte sein erstes Tor für den SVG. Prima Lenny! Weiter so! 
Und was bleibt? Bleiben wird ein wenig Ernüchterung und Nachdenklichkeit. Ernüchterung, weil viele Spielzüge und Taktiken aus dem Training nicht umgesetzt wurden und Nachdenklichkeit, weil ich zu oft in traurige statt in fröhliche Kinderaugen blicken musste. Und was kommt? Kommen wird auf jeden Fall der Kreispokal, bei dem wir noch ein Wort mit reden wollen. Kommen wird die Hallensaison mit 
interessanten Hallenturnieren, bei denen wir traditionell sehr stark sind.
Und kommen wird auch noch die eine oder andere Überraschung für das Team. An dieser Stelle noch ein Dankeschön an alle Sponsoren und auch an die Eltern, welche sich als Taxifahrer, Zeugwart, Schiedsrichter und Assistenztrainer mächtig ins Zeug legten. Danke!

 

Torschützen:

1:5 Neumann, M. (18.min.)

2:8 Lehmann, L.-R. (32.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - L.-S. Kühnel, St. Handro, R. Mattuschka, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: L.-R. Lehmann

7. Spieltag der Kreisliga Südbrandenburg / Staffel C am 13.11.2016

SV Großräschen - SV Eintracht Ortrand 0:9 (0:4)

Die erwartet schwere Partie, heute gegen den Tabellenführer aus
Ortrand, wurde leider zur höchsten Niederlage der Hinrunde. Unsere
F-Junioren wurden heute, und das nicht nur der frostigen Temperaturen wegen, eiskalt erwischt. Die Mannschaftsleistung wiederum war durchschnittlich ohne besondere Höhen und Tiefen. Einzige Lichtblicke waren unser Schlussmann Torben Schober und Abwehrchefin Meike Muntau. Unsere Stürmer konnten die wenige Chancen, welche sich meist durch weite Bälle aus dem Mittelfeld ergaben, nicht nutzen. Der letzte Wille, keinen Ball verloren zu geben, fehlte heute leider sehr oft. Zu viele unentschlossene Aktionen und fehlende Absprachen sind noch immer unsere Probleme. Die Aufgabe für uns Trainer bleibt nach wie vor, aus den sehr guten Einzelspielern ein Team zu formen. Aber da man ja aus jeder Niederlage lernen kann, bin ich mir sicher, dass Jeder im letzten Spiel noch einmal alles geben wird. 

 

Torschützen: /

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Pohle, L.-S. Kühnel, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: O.-H. Köhlmann, A. Uhlig, L.-R. Lehmann

6. Spieltag der Kreisliga Südbrandenburg / Staffel C am 06.11.2016

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II - SV Großräschen 4:4 (1:3)

Mit der Position als Torwart in einer Fußballmannschaft ist das ja so eine Sache. Auf der einen Seite kann man zum Held des Spiels werden und auf der anderen Seite auch ganz schnell zur tragischen Figur. Heute bei unserem letzten Auswärtsspiel der Hinrunde in Brieske war es Torben Schober, der bei seinem Debüt als Keeper sein Team im Spiel hielt.
In einem spannenden Match unter Flutlicht und auf Kunstrasen zeigten unsere Kicker eine sehr gute Leistung. Mit einer verdienten 3:1-Führung gingen die Großräschener in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ließen wir den Brieskern zu viele Räume und gaben ihnen zu viele Möglichkeiten. Zwar konnte Marlon Orlikowski, heute mit einem Hattrick, noch einmal auf 4:2 erhöhen, doch den Knappen gelang durch ein gutes Kombinationsspiel der Ausgleich. Am Ende steht ein gerechtes Remis und eine gute Steigerung der Mannschaft, wobei Verteidiger Ole-Henning Köhlmann ein sehr gutes Spiel machte und unser Neuling Lenny Lehmann erste gute Zeichen setzen konnte.
Am Sonntag erwarten wir dann den ungeschlagenen Tabellenführer aus Ortrand zu einer sicherlich spannenden Partie.

 

Torschützen:

0:1 Kühnel, L.-S. (03.min.)

0:2 Orlikowski, M. (09.min.)

0:3 Orlikowski, M. (16.min.)

1:4 Orlikowski, M. (28.min.)

 

Aufstellung:

T. Schober - J. Pohle, L.-S. Kühnel, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: O.-H. Köhlmann, A. Uhlig, L.-R. Lehmann

5. Spieltag der Kreisliga Südbrandenburg / Staffel C am 31.10.2016

SV Großräschen - SSV Alemannia Altdöbern 2:6 (1:3)

Manchmal steht man als Trainer einer Nachwuchsmannschaft fassungslos, und was wahrscheinlich noch schlimmer ist, hilflos am Spielfeldrand und denkt, ist das noch die selbe Mannschaft vom letzten Training oder Punktspiel?
Beim heutigen Lokalderby gegen Altdöbern konnte unser Team nur 
wenig von seinem tatsächlichen Potenzial abrufen. Weit hinter ihrer alten
Stärke blieben unsere Abwehr und Torwart zurück. Auch im Angriff gelang wenig, zu viele Fehlpässe und Unentschlossenheit bestimmten heute unser Spiel. Alles verlernt haben die Minikicker dann aber doch nicht, denn durch einen traumhaften Eckstoß, getreten von Luca Kühnel, köpfte Kapitän Max Neumann profihaft zum Anschlusstreffer ein. Kurze Zeit später konnte Marlon Orlikowski nochmals verkürzen.
Alles in allem gewann Altdöbern aber heute verdient, wenn auch mit unserer Hilfe. Jetzt heißt es die Niederlage schnell auszuwerten und aus den Fehlern zu lernen. 
Zum Schluss noch eine Anmerkung zur Fairplay-Liga, da es hier anscheinend noch Missverständnisse zu geben scheint. Nicht die Zuschauer oder Trainer entscheiden strittige Spielsituationen, sondern die Kinder soll(t)en sich fair untereinander einigen!

 

Torschützen:

1:2 Neumann, M. (06.min.)

2:4 Orlikowski, M. (25.min.)

 

Aufstellung:

R. Mattuschka - J. Pohle, L.-S. Kühnel, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: T. Schober, O.-H. Köhlmann, A. Uhlig, L.-R. Lehmann

4. Spieltag der Kreisliga Südbrandenburg / Staffel C am 09.10.2016

SpG Hosena/Hohenbocka/Peickwitz - SV Großräschen 2:6 (0:3)

Zum vierten Spiel der Hinrunde reisten unsere F-Junioren heute nach Hosena. Trotz des Regens und der kühlen Temperaturen an diesem Vormittag kam das Team gut ins Spiel und konnte auf dem schnellen Kunstrasenplatz zeitig in Führung gehen. Es wurde gut kombiniert, wie immer gut verteidigt und die Eigenmotivation stimmte. Eine deutliche Verbesserung konnte man in der Chancenverwertung erkennen. Die zwei Gegentore waren auf kleine Unaufmerksamkeiten und Missverständnisse

zurückzuführen, waren aber auch einer guten Leistung des Gegners geschuldet. Nun warten auf uns noch einige starke Mannschaften und das Team um Kapitän Max Neumann kann dort dann zeigen, dass sie in der Meisterschaft ganz vorn mitspielen können.

 

Torschützen:

0:1 Orlikowski, M. (05.min.)

0:2 Orlikowski, M. (10.min.)

0:3 Neumann, M. (16.min.)

1:4 Orlikowski, M. (24.min.)

2:5 Kühnel, L.-S. (28.min.)

2:6 Orlikowski, M. (38.min.)

 

Aufstellung:

R. Mattuschka - J. Pohle, L.-S. Kühnel, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: T. Schober, O.-H. Köhlmann, A. Uhlig

3. Spieltag der Kreisliga Südbrandenburg / Staffel C am 02.10.2016

SV Großräschen - SpG Schipkau/Annahütte 4:0 (1:0)

Theoretisch hätte man beim heutigen Heimspiel gegen die SpG

Schipkau/Annahütte mit 3 Punkten rechnen können, praktisch aber wurden die ersten 15 Minuten komplett verschlafen. Zu viele hastige Abschlüsse und eigensinnige Spielzüge bestimmten die erste Halbzeit.

Unsere sichere Abwehrlinie konnte aber ebenfalls Schlimmeres verhindern. Kurz vor der Pause nutze Marlon Orlikowski dann doch eine seiner Chancen und schob zum 1:0 ein. Die Halbzeitansprache fand Beachtung und unsere Kicker konnten die Führung durch Max Neumann und Steven Handro weiter ausbauen. Nach einem "Zuckerpass" von Ole-Henning Köhlmann auf Marlon Orlikowski hatte unser Stürmer das 5:0 auf dem Fuß, wobei diesmal der Keeper Sieger blieb. Nach wie vor brauchen wir zu viele Möglichkeiten, um zum Torerfolg zukommen.

Die Trainingsansätze sind uns heute klar aufgezeigt worden und wir werden bis zum nächsten Auswärtsspiel daran arbeiten müssen.

Letztendlich dann aber doch ein verdienter Sieg unserer Mannschaft.

 

Torschützen:

1:0 Orlikowski, M. (17.min.)

2:0 Neumann, M. (32.min.)

3:0 Neumann, M. (34.min.)

4:0 Handro, St. (38.min.)

 

Aufstellung:

R. Mattuschka - J. Pohle, L.-S. Kühnel, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: T. Schober, O.-H. Köhlmann

2. Spieltag der Kreisliga Südbrandenburg / Staffel C am 23.09.2016

FSV Lauchhammer 08 II - SV Großräschen 1:4 (0:1)

Mit gemischten Gefühlen reisten wir nach Lauchhammer, konnten wir dort doch noch nie gewinnen und hatte der heutige Gegner auch seine Pokalrunde eindeutig für sich endscheiden können. Unbeirrt dessen legten unsere Spieler los und nach wenigen Minuten war es offensichtlich, welche Mannschaft heute spielbestimmend war. Unser Team ließ wenig zu und drückte permanent auf das gegnerische Tor. Ein heute in Top-Form spielender Torhüter des FSV bewahrte seine Mannschaft vor einem frühen Rückstand. In der 18. Minute fasste sich unser neuer Stürmer Steven Handro ein Herz und konnte sein erstes Tor für den SVG erzielen. Auch unsere Torgaranten Max Neumann und Marlon Orlikowski wurden letztendlich für ihre Leistung mit einem Treffer belohnt, bevor wiederum Steven Handro eiskalt zum 4:0 erhöhte. Zeitweise ließ sich die Mannschaft auf die betont körperliche Spielweise des Gegners ein, welche unverständlicherweise zu scharfen Ermahnungen des Schiedsrichters gegen uns führte. Alles in allem eine starke Leistung unserer Mannschaft, trotz  alter Schwäche in der Chancenauswertung. Glückwunsch und weiter so!

 

Torschützen:

0:1 Handro, St. (18.min.)

0:2 Orlikowski, M. (35.min.)

0:3 Neumann, M. (37.min.)

0:4 Handro, St. (39.min.)

 

Aufstellung:

R. Mattuschka - J. Pohle, L.-S. Kühnel, M. Neumann, M. Orlikowski, M. Muntau, St. Handro

eingewechselt: T. Schober, A. Uhlig, O.-H. Köhlmann

Kreispokal Vorrundenturnier / Staffel E in Finsterwalde am 17.09.2016

SV Großräschen belegte den 1. Platz

teilnehmende Mannschaften:

1. FC Sängerstadt Finsterwalde II

2. SV Großräschen

3. VfB Herzberg 68

4. SpG Schipkau/Annahütte

5. FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II

 

Spiele:

FC Sängerstadt Finsterwalde II - SV Großräschen 0:2

 

Torschützen:

0:1 Neumann, M. (04.min.)

0:2 Orlikowski, M. (07.min.)

 

VfB Herzberg 68 - SpG Schipkau/Annahütte 0:0

FSV GA Brieske/Senftenberg II - FC Sängerstadt Finsterwalde II 2:0

SV Großräschen - VfB Herzberg 68 1:1

 

Torschütze:

1:0 Orlikowski, M. (05.min.)

 

SpG Schipkau/Annahütte - FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II 0:0

FC Sangerstadt Finsterwalde II - VfB Herzberg 68 0:0

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II - SV Großräschen 0:0

SpG Schipkau/Annahütte - FC Sängerstadt Finsterwalde II 0:0

VfB Herzberg 68 - FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II 2:0

SV Großräschen - SpG Schipkau/Annahütte 0:0

 

Endstand:

Pl. Mannschaften Sp. Tore Punkte
1. SV Großräschen                                     4 3:1 6
2. VfB Herzberg 68 4 3:1 6
3. FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II 4 3:3 5
4. SpG Schipkau/Annahütte 4 1:1 4
5. FC Sängerstadt Finsterwalde II 4 0:4 2

Kader:

R. Mattuschka (TW), O.-H. Köhlmann (TW), J. Pohle, L.-S. Kühnel, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann, A. Uhlig, T. Schober, 

1. Spieltag der Kreisliga Südbrandenburg / Staffel C am 11.09.2016

SV Großräschen - Senftenberger FC 08 5:5 (1:3)

Torschützen:

1:2 Neumann, M. (16.min.)

2:3 Kühnel, L.-S. (24.min.)

3:3 Orlikowski, M. (28.min.)

4:4 Orlikowski, M. (30.min.)

5:4 Neumann, M. (38.min.)

 

Aufstellung:

O.-H. Köhlmann - J. Pohle, L.-S. Kühnel, St. Handro, M. Orlikowski, M. Muntau, M. Neumann

eingewechselt: T. Schober, R. Mattuschka

Testspiel am 28.08.2016

SV Großräschen - Senftenberger FC 08 11:3

keine Statistik übermittelt!

Schiedsrichter gesucht!

Besucher seit 03/2012

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Großräschen e. V. - Abteilung Fußball - 2012