Saison 1924/25

 

SC Vorwärts Großräschen

Liga: 2. Klasse, Bezirk Finsterwalde-Senftenberg

 

Leider blieb die Berichtererstattung des „Senftenberger Anzeigers“ über den Arbeitersport auch in dieser Saison nur sehr bruchstückhaft. In einem Artikel vom 14.09.1924 sind die Teilnehmer der 1. Klasse des Bezirkes 3, Finsterwalde-Senftenberg, benannt. Diese lauteten: Nordiska Senftenberg, Costebrau, Zschornegosda (heute Schwarzheide), Vater Jahn Calau, Neu-Hellas Finsterwalde, Sturm Annahütte, Hertha Finsterwalde und die FSpVgg 1922 Senftenberg 2. Wie man sieht, war der SC Vorwärts Großräschen in dieser höchsten regionalen Spielklasse nicht mehr vertreten. Ob dies nun sportliche Gründe (Abstieg) oder wirtschaftliche Ursachen (Rückzug vom Spielbetrieb) aus der Vorsaison waren, konnte bis jetzt noch nicht eruiert werden. Auf jeden Fall blieb die Zeit auch in den Jahren 1924 und 1925 alles andere als leicht. Im Herbst 1924 wurde im Senftenberger Braunkohlerevier die Sonntagsarbeit eingeführt, was zu massivem Widerstand (Streiks) in der Arbeiterschaft führte. Erst zum Jahresende wurde diese unsägliche Idee wieder abgeschafft. Das ganze Prozedere hatte allerdings zur Folge, dass eben wegen dieser Sonntagsarbeit der Sportbetrieb in allen Bereichen so gut wie zum Stillstand kam. Trotz dieser Beschwerlichkeiten konnte im 3. Bezirk mit dem SC Hertha Finsterwalde der Meister ermittelt werden, der bei der anschließenden Kreismeisterschaft mit den anderen Bezirks-Ersten, dem TV Eichenkranz Eulo (2. Bezirk), dem SC Eintracht Landsberg (4. Bezirk) und dem TV Eiche Branitz (1. Bezirk), die Klingen kreuzte. Hier setzte sich am Ende der Forster Vertreter TV Eichenkranz Eulo durch, scheiterte dann aber am 26.04.1925 im Halbfinale der Ostdeutschen Verbandsmeisterschaft beim Berliner Kreismeister SV Stralau 1910 mit 2:6.

Über die Meisterschaften der tieferen Klassen im Arbeitersport ist bis jetzt noch nichts bekannt. Da der SC Vorwärts Großräschen in der folgenden Saison 1925/26 aber wieder in der 1. Klasse auftauchte, muss in dieser Serie der Aufstieg bzw. die Qualifikation für die höhere Liga gemeistert worden sein.

Trainer: /

 

Spiele:

07.09.24 MS Vorwärts - FTschft. Stern Kirchhain 3:4
30.11.24 MS Vorwärts - TuSVgg Vorwärts 1920 Grube Henriette  
17.05.25 TS

Vorwärts - FTuSpVgg Pirna

(Sportfest in Großräschen)

 

Schiedsrichter gesucht!

Besucher seit 03/2012

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Großräschen e. V. - Abteilung Fußball - 2012